Whatsapp Whatsapp
Telefon Suche jetzt

Fue Technik (Follikuläre Einheit Extraktion)

Die FUE (Follikuläre Einheit Extraktion), ist die letzte verwendete Technik für die Haartransplantation auf der ganzen Welt und auch in der Türkei angewendet wird, dies ist ein Vorgang, wobei  die gesunden Haarwurzeln einzeln durch den Einsatz eines Mikromotors entnommen und auf die   kahlen oder schütteren Stellen am Kopf transplantiert werden.

In unserem Haartransplantation-Zentrum HAIR TIME in İstanbul ist es einer der wichtigsten Punkte, dass  die natürlichen Ergebnisse während des Vorgangs erreicht werden. Bei dieser Methode wird  kein Skalpell  in der Donorregion verwendet   und keine Naht erforderlich. Daher hinter- lässt keine Spuren.

Bei einer Behandlung in unserem Zentrum können bis 7000 Grafts (21.000 Haarsträhnen) verpflanzt werden. Aber, was hier wichtig ist, nicht die Anzahl von den Grafts, sondern die Verpflanzung, die entsprechend der benötigten Graft-Anzahl, der Haardichte des Patienten und sowie dem ausreichenden Donor-Gebiet durchgeführt wird. Denn in manchen Fällen die Verpflanzten 3500-4000 Grafts können noch besseres Ergebnis als die verpflanzten 6000 Grafts ergeben, wenn kein Problem mit der Durchblutung vorkommt.

Es gibt drei wichtige Punkte der Fue Haartransplantation. Den Vorgang ohne die  Wurzeln zu beschädigen durchzuführen, dass das Ergebnis natürlich ist und in einem Krankenhaus von erfahrenen Spezialisten in Gesundheitlich unter richtigen Bedingungen ist. Denn Haartransplantation Ergebnisse sind dauerhaft.